Teichetour zwischen Olbernhau und Rübenau TOP

Vielseitige Wanderung / Radtour mit den Stationen: -Pulvermühlenteich -Achterteich -Ullersdorfer Teich -Lehmheider Teich -oberer und unterer Hüttenteich (Faktoreiteich)

Von Pobershau zum Kurort Seiffen auf dem Europäischen Fernwanderweg EB

Europäischer Fernwanderweg Eisenach-Budapest (EB) Gesamtlänge: ca. 2.700 km Der Ausgangspunkt des „Internationalen Bergwanderweges der Freundschaft Eisenach-Budapest“ (EB) ist die Wartburg bei Eisenach, danach führt der Weg vom Thüringer Wald, Vogtland, Erzgebirge, Sächsische Schweiz über

Alter Vereinssteig Olbernhau TOP

Markt Olbernhau - Bahnhofstraße - Fußübergang am Bahnhof Olbernhau - Rübenauer Weg - Anton Günther Stein - Königsweg - Schaaldenkmal - Steilaufstieg - Bruchberg - Schneise über Roten Hirschweg - Sophienstein - Stößerfalsen - Reitsteig - Abzweig zum Tötzschtal

Kleiner Dittmannsdorfer Panoramaweg

Ausgangspunkt: Windmühlenhof Dittmannsdorf Parkplatz Windmühlenhof - Feldweg an den zwei Teichen vorbei - leicht bergauf zur Plattenstraße - nach rechts in Richtung Dittmannsdorf - B 171 queren - An der Biela - Dittmannsdorfer Straße - Dittmannsdorfer Teich (Anbindung durch Kunstgraben) - B 171

Dittmannsdorfer Panoramaweg TOP

Ausgangspunkt Windmühlenhof Dittmannsdorf Parkplatz Windmühlenhof - Feldweg Richtung Heidersdorf (Aussichtspunkt) - Oberheidersdorf - Windmühlenpark - Waldhaus (Relhök) - Kreuzung Hand - Clemensstein - Schönfeld - Schloßpark - Schloß und Kirche Pfaffroda- Hofgrund - Dittmannsdorf - Dittmannsdorfer

Dittmannsdorfer und Dörnthaler Teich mit Kunstgrabensystem (Welterbe) TOP

Die als technisches Denkmal geschützte Revierwasserlaufanstalt Freiberg mit Ihrem Kunstgrabensystem ist Teil des UNESCO-Welterbes Montanregion Erzgebirge. Die Wandertour verbindet den 1826 bis 1828 erbauten Dittmannsdorfer Teich mit dem von 1787 bis 1790 errichtet Dörnthaler Teich. Der

Glühwürmchenwanderung

Im Juli führt der Tourismusverein Olbernhau e.V. immer eine besondere Wanderung durch. In dieser wird versucht Glühwürmchen zu entdecken.

Wanderung - Auf den Spuren der Raubritter zur Böhmischen Schweiz

Diese Wanderung findet im Rahmen der Wanderwochen "Echte Erzgebirge" statt. Die Wanderleiter laden Sie recht herzlich ein.

Anwandern und Anradeln am Kammweg

01 May 2023
Die Wander- und Radfahrsaison wird in Olbernhau am 1. Mai eröffnet. Zu vier geführten Wanderungen und einer geführten Radtour wird ab 7 Uhr in das Gelände der Saigerhütte Olbernhau eingeladen. Von hier aus geht es je nach Route zunächst mit dem Wanderzug zum Startpunkt oder die Rundtour beginnt

Bielatal Rundweg, Pfaffroda - Hallbach - Hutha - Sattelbach TOP

Der Rundwanderweg bietet vielfältige Ansichten vom Bielatal. Die Orte Pfaffroda, Hallbach und Hutha werden tangiert.

Olbernhauer Weitwanderung

08 Oct 2022
Start und Ziel: Saigerhütte Olbernhau-Grünthal, Wanderparkplatz Rothenthaler Straße Route: Busfahrt bis Nickelsdorf Ortsteil von Gebirgsneudorf. Dort startet die Tour, die über Červená Jáma führt. Červená Jáma befindet sich auf dem Erzgebirgskamm am südlichen Fuße der Medvědí skála (Bärenstein, 924

Kammweg Etappe 05 " Von Olbernhau nach Kühnhaide" TOP

Denkmalskomplex Saigerhütte - Pföbe - Aussichtspunkt Stösserfelsen - Steinbach - Neulsweg - Rübenau - Lehmheider Teich - Kräuterlehrpfad Rübenau - Waldlehrpfad Grenzweg - Wanderparkplatz am NSG Schwarzwassertal

Bärenbach - Kreuzung Hand - Eisenzeche - Zechenweg - Saigerhütte TOP

Über das Poppsche Gut in die Bärenbach zur Kreuzung Hand,weiter Richtung Eisenzeche über den Zechenweg (Teilweise KAMM) nach Oberneuschönberg zur Kirche und zur Saigerhütte. Sehenswürdigkeiten: Saigerhüttengelände mit Museum und Kupferhammer Ornamentpflanzung A.D.v.S Bärenbachtal Ausblick auf

Wanderung - Auf den Spuren derer von Schönberg

Diese Wanderung findet im Rahmen der Wanderwochen "Echte Erzgebirge" statt. Die Wanderleiter laden Sie recht herzlich ein.

Wanderung - Vergessene Böhmische Dörfer

Die Wanderung wird durch die aktuelle Reisewarnung für die Tschechische Republik nur auf deutscher Seite durchgeführt und damit auch kürzer sein als vorgesehen. Unser Wanderleiter informiert Sie am Startpunkt über die Route. Wir bitten um Verständnis. Diese Wanderung findet im Rahmen der

Bergbaulehrpfad Olbernhau - Brandov CS TOP

Der Bergbaulehrpfad verbindet die ortsnahen Spuren des Bergbaus im Raum Olbernhau auf deutscher Seite und Brandov auf böhmischer Seite. Dies sind der Gnade Gottes Erbstollen, der Glück auf Schacht (Brandov), die Gabriela Zeche mit Halde (Brandov), die Saigerhütte mit Kupferhammer sowie die

Rundweg am Kammweg Bruchberg -Sophienstein-Stößerfelsen

Autorentipp! Matthias Drechsel: „Abwechslungsreiche Tour mit weniger bekannten Höhepunkten. Die Tour ist Bestandteil des Programms zum Anwandern am Kammweg am 1.Mai .“ Diese Tour verbindet den Stößerfelsen(683m)mit Blick ins Natzschungtal, den Sophienstein(703,6m) mit Blick nach Brandov und den

Winterwanderweg "Rund um den Kamm 716m NN" Olbernhau

Zunehmend erfeut sich das Winterwandern an Beliebtheit. Unsere Tour führt uns "Rund um den Kamm 716m" auf einem beräumter Winterwanderweg. Folgende Zuwege sind möglich: Königsweg ab Kreuzung Heidenweg, Hammerweg ab Rübenau, C-Flügel ab Kreuzung Görkauer Straße, vom Rungstocktal über