Beim 10. Sächsischen Mappenfotowettbewerb des Deutschen Verbandes für Fotografie, Landesgruppe Sachsen, nahmen zum ersten Mal auch die Mitglieder des Fotoforums Erzgebirge teil. 26 Fotoclubs aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen reichten ihre Arbeiten ein. Diese wurden neutral von allen 26 Fotoclubs bewertet. Wir Mitglieder des Fotoforums Erzgebirge sind stolz darauf, bei der Premiere überraschend Platz 6 in diesem Wettbewerb erreicht zu haben und werden unsere Fotoarbeiten ab dem 30. Mai 2020 in der „offenen Galerie“ Hallbach ausstellen.

 

Am 13.01.2018 eröffnete das Fotoforum Erzgebirge eine Open-Air-Galerie in den Carports am Dorfplatz im Olbernhauer Ortsteil Hallbach. Die Galerie ist praktisch 24 Stunden kostenfrei geöffnet.

1. Ausstellung:
Drei Mitglieder zeigten des Fotoforums Erzgebirge Hans-Georg Heidinger, Robert Werner und Sebastian Fischer 15 Fotos mit Hallbacher Landschaften und Hallbacher Originalen wie den ehemaligen Schuster des Ortes.

2. Ausstellung:
Die beiden Hobby-Fotografen Marcel Reichel und Jens Siegel präsentierten Makroaufnahmen (Nahaufnahmen) von Blumen.

3. Ausstellung:
Die beiden Hobby-Fotografen Anja Glöckner und Sebastian Fischer stellten Bilder von Norwegen vor.

4. Ausstellung:
14 Hobby-Fotografen vom Fotoforum Erzgebirge präsentierten Fotos zum Thema Winter.

5. Ausstellung:
Robert Werner und Mario Reichel stellten ihre Fotos zum Thema „Markttag in Dragomiresti/ Rumänien“ aus.

6. Ausstellung:
Es präsentierten die beiden Hobby-Fotografen Andreas Engelhardt und Thomas Glöckner Bilder ihrer Astrofotografie.

7. Ausstellung:
Es wurden fotografische Impressionen von Robert Werner und Mario Reichel gezeigt, die auf einer Reise in die Maramures im Mai 2018 entstanden sind.

Vorerst soll es vier Ausstellungen pro Jahr geben. Wechsel wollen die Hobbyfotografen auf der Internetplattform www.fotoforum-erzgebirge.de bekannt geben.