Lichtmess aus Olbernhau in diesem Jahr digital

Ganz im Zeichen einer mittlerweile 6-jährigen Tradition wird auch in diesem Jahr in Olbernhau Mariä Lichtmess begangen. Da dies auf Grund der Corona-Schutzmaßnahmen mit mehreren 100 Gästen aus Nah und Fern nicht möglich ist, hat der Regiebetrieb Kultur und Tourismus der Stadt Olbernhau kurzerhand auf eine digitale Lichtmess gesetzt.
Diese wird am Dienstag, den 2. Februar 2021, um 17.50 Uhr im MITTEL ERZGEBIRGS FERNSEHEN ausgestrahlt. Gleichzeitig wird es auf dem YouTube-Kanal der „Stadt Olbernhau – Mitten im Erzgebirge“ gesendet. Mit dabei ist neben Stadtführer Udo Brückner, Pfarrer Stefan Klotz und Bürgermeister Heinz-Peter Haustein, auch das Trompeten-Duo der Stadtverwaltung Olbernhau.
Für Glühwein und Speckfettbemmen müssen diesmal die Zuschauer vor den Fernsehgeräten oder am Smartphone allerdings selbst sorgen, während Elektromeister Tilo Göhlitzer und Kirchner Ullrich Hiemann an den Schaltern der Beleuchtung von Innenstadt, Markt und Rittergut sowie der Stadtkirche Punkt 18 Uhr auf das Signal „Licht aus!“ warten.
Das besondere an der diesjährigen Lichtmess in Olbernhau ist – man kann sich das „Licht aus!“ so oft man möchte anschauen. Auf YouTube und Facebook der städtischen Kanäle ist dies möglich bis es wieder heißt: „Gahr für Gahr geht’s zum Advent…“

Regiebetrieb Kultur und Tourismus

 

>>> zur Veranstaltung