Die Terminplatzierung des Pendleraktionstages Erzgebirge zwischen Weihnachten und dem Jahreswechsel hat sich bewährt, deshalb wird es auch in diesem Jahr am 29.12.2020 von 10.00 bis 14.00 Uhr diese Veranstaltung für Pendler, Exil-Erzgebirger und interessierte Zuwanderer geben. Jedoch erfordert das dynamische Infektionsgeschehen der Corona-Pandemie und der damit verbundene unsichere Planungshorizont ein Umdenken. Getreu dem Motto ERZGEBIRGE – Gedacht. Gemacht. ist deshalb in erster Linie eine virtuelle Version des bewährten Aktionstages in Vorbereitung, die je nach veränderter Situation durch einen Vor-Ort-Termin in Annaberg-Buchholz ergänzt wird.

 

Die digitale Variante des Pendleraktionstages birgt für die Unternehmen einige Vorteile. So wird die Plattform www.fachkraefte-erzgebirge.de/pendleraktionstag bis Ende Januar freigeschalten sein. So verlängern Firmen nicht nur ihre Präsenz, sondern können auch in den Januarwochen nach dem Aktionstag direkt mit potentiellen Bewerbern über einen persönlichen, gesicherten Zugang mittels Terminbuchungs-Portal ins Gespräch kommen. Grundlage für einen digitalen Messeauftritt bildet dabei mindestens eine inserierte Stelle – Kategorie Job oder Ausbildung – im Fachkräfteportal Erzgebirge, die als Basisangebot des Unternehmens auf die Aktionswebsite eingebunden wird.

Gespannt sein dürfen die Gäste des Pendleraktionstages. Denn sie finden nicht nur am 29.12. einen Marktplatz mit potentiellen Arbeitgebern mit interessanten Jobchancen. Vielmehr wird das digitale Messe-Angebot ergänzt durch Vorträge z.B. zur lebenswerten Wirtschaftsregion Erzgebirge sowie zu Unterstützungsstrukturen beim Ankommen und heimisch werden.

 

Interessierte Unternehmen melden sich bitte bis 15.12. bei der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH, Manuela Müller, Telefon 03733 145105, E-Mail: mueller@wfe-erzgebirge.de, alle interessierten Fachkräfte sind hERZlich eingeladen und erfahren mehr auf  www.fachkraefte-erzgebirge.de/pendleraktionstag.