Liebe Bürgerinnen und Bürger von Olbernhau und unseren Ortsteilen!

Heute ist Freitag der 13. und ich möchte Ihnen ein paar Zeilen schreiben.

Auf den Tag genau vor 8 Monaten,  am Freitag, den 13. März,  haben wir vom Ministerpräsidenten, Herrn Michael Kretschmer, die Hiobsbotschaft zum Lockdown erhalten. Damals wurde gesagt, es wird  eine 2. und 3. Welle geben. Im Moment hat uns die 2. Welle voll im Griff, doch „glücklicherweise“ nur mit einem Teillockdown bis 30.11.2020.  Am Montag, den 16.11. wollen die Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin über neue Maßnahmen beraten.  Ich hoffe sehr, dass man sich bei den Entscheidungen zuerst in die Lage der Menschen hineinversetzt und die Verhältnismäßigkeit noch mehr beachtet.

Das Erzgebirge ist das Weihnachtsland. Bald ist Adventszeit - Zeit der Hoffnung. So wünschen wir uns gemeinsam,  dass wir die Adventszeit ohne größere Einschränkungen erleben und genießen dürfen.

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger. Wir sind bislang gut durch diese Pandemie gekommen. Deshalb mein herzlicher Dank an Sie alle, die mit Ihrem Verhalten dazu beigetragen haben. Danke vor allem an die Mitarbeiter im Gesundheitswesen, in Pflegediensten, in Landwirtschaftsbetrieben,  den Handwerks- und Industriebetrieben, den Lehrkräften, den Erziehern in den Kindertagesstätten und den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren.

In zuversichtlicher Hoffnung wünsche ich Ihnen eine schöne Adventszeit und eine solide Gesundheit.

Herzlichst

Ihr Bürgermeister Heinz-Peter Haustein