Unser Museum ist bis 20. Dezember 2020 geschlossen!

Das Heimatmuseum Dörnthal feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen.

Im Jahr 1831 entschloss sich der Besitzer des Bauerngutes Nr. 148 – Karl Friedrich Klemm – auf seinem Flurstück 331 für sich ein Auszugshaus zu bauen, in dem auch Kleintierhaltung möglich war. Ab 1877 wurden die Räumlichkeiten an andere Einwohner vermietet.

In den 40-iger Jahren wurden einige Räume auch als Kindergarten genutzt. Von 1955 – 1994 lebte und forschte in diesem Gebäude der Ortschronist und Denkmalschützer Walter Herrmann.

Nach seinem Umzug 1994 in das Pflegeheim Dörnthal stand die Gemeinde Dörnthal als Eigentümer des Objektes vor der Frage, wie es künftig genutzt werden sollte. Nach unterschiedlichen Meinungsäußerungen
kam es schließlich zum Beschluss des Gemeinderates, ein Heimatmuseum einzurichte.

Die Ausstellung wird am Sonntag, dem 08.03.2020 um 14.00 Uhr eröffnet. Einwohner und Gäste sind dazu herzlich eingeladen.

Interessiert? Dann kommen Sie ins Museum, Freiberger Straße 516, Olbernhau OT Dörnthal!

Öffnungszeiten: Donnerstag, Sonntag und Feiertage 14.00 – 17.00 Uhr (oder telefonische Voranmeldung: 037360/ 60239)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das Museumsteam