• 12.8.1961                              Im Erdgeschoss des ehemaligen Hotel "Klix" an der Bahnhofstraße 23 wird der erste Veteranenklub des Kreises Marienberg eröffnet.
  • 20.5.1962                             Der Kunstmaler MAX KRAUSE-KIEDERLING stirbt in Olbernhau.
  • 1963                                      Im VEB Blechwalzwerk wird die Betriebszeitung "Walzwerkecho" herausgegeben.
  • 1.3.1963                                Der Turnverein Olbernhau feiert sein 100-jähriges Gründungsjubiläum.
  • 1964                                     Auf dem Bruchberg wird der Fernseh-Kanalumsetzer in Betrieb genommen.
  • 1964                                     Einweihung des Kreisgewerkschaftshauses (FDGB) - Rudolf-breitscheid-Straße 1
  • 26.12.1965                           Die 7. Folge der Senderreihe "Alte Liebe rostet nicht" wird von Radio DDR aus dem Olbernhauer TIVOLI übertragen.
  • Juli 1966                             Eröffnung eines Natur-Lehrpfades im Dörfelbach-Tal
  • 1966                                    Gründung des VEB "Vereinigte Erzgebirgische Spielwarenwerke Olbernhau" (VERO)
  • 6.11.1967                             Die neue Kegelbrücke wird eingeweiht (Spannbetonbrücke)
  • 21.8.1968                             Die seit einigen Wochen in den Wäldern um Olbernhau lagernden sowjetischen Truppen rücken in der CSSR ein, um den "Prager Frühling" zu zerschlagen
  • 1969                                    Der steigende Durchgangsverkehr in unserer Stadt macht es erforderlich,dass die Buhaltestellen vom Marktplatz zum Dr.-Külz-Platz (Gessingplatz) verlegt werden
  • 28.7. bis 3.8.1969               Festwoche "100 Jahre Feuerwehr Olbernhau"