Zum Abschluss einer gemeinsamen Projektzeit, besuchten am 18.07.19 die Kinder  der Igel – und Elefantengruppe aus dem Kindergarten Kinderland einen Imker.

Pünktlich 8.30 Uhr ging es los in Richtung Hüttenteich nach Olbernhau- Grünthal.

Dort angekommen wurden wir bereits von Herrn Seeling erwartet.

Er ist Imker und hat am Hüttenteich einige Bienenstöcke stehen.

Vorsichtig näherten sich die Kinder, denn sie hatten bereits gelernt, dass man sich den Bienen ganz leise und langsam nähern soll. Nachdem die Kinder von Herrn Seeling noch viele Informationen zu den Bienen, den Bienenstöcken und der Haltung und Wichtigkeit der Bienen erhalten haben, durften sie selbst einen Imkeranzug überziehen und einen Bienenstock mit öffnen. Alles was wir vorher in Büchern und Bildern gelesen und gesehen hatten, konnten wir nun in echt betrachten. Das so viele Bienen in einem Stock leben konnten wir uns alle nicht vorstellen, bis wir es gesehen hatten. Herr Seeling konnte uns auch eine Bienenkönigin zeigen, welche die Kinder an der Kennzeichnung sofort erkannten.

Zum Abschluss bekamen wir kleine Holzspatel und alle durften aus einer Wabe frischen Honig direkt aus dem Bienenstock naschen.

Das war für alle Kinder ein besonderes Erlebnis und ein sehr schöner Abschluss der Projektzeit zum Thema „Bienen“.

Wir danken Herrn Seeling herzlich, dass er sich die Zeit genommen  und uns den Besuch ermöglicht  hat.

Die Igel und Elefanten aus dem Kiga Kinderland