Das zentrale und erste Windspiel in Olbernhau dreht sich auf dem Olbernhauer Markt. 1994 haben fünf  Olbernhauer Holzgestalter unter der Federführung von Dr. Helmut Flade die verschiedenen Reiterlein für das Windspiel geschaffen und zu einem Gesamtkunstwerk vereinigt.
Sommer wie Winter zeugen die fün kleinen Reiter von der vielfältigen Gestaltung der Olbernhauer Symbolfigur.
Als Spielelement ist für die kleinsten Besucher hat der Holzgestalter Bernd Scheithauer ein Schauckelpferd als Wibbfigut gestaltet.