Theaterferienprojekt in den Winterferien 2018

Applaus ist die sprichwörtliche Nahrung für die Schauspielerseele. Und Applaus gab es am Vormittag des 18. Februar von den etwa 80 Besuchern, die die Premiere des Theaterstückes „Das letzte Einhorn“ im Theater Variabel besuchten, reichlich. Eine Woche lang studierten sechzehn Mädchen Jungen im Alter zwischen 6 und 15 Jahren das Stück während der Theaterferien ein.

„Mit dem bekannten Trickfilm hat das Stück nichts gemeinsam. Bei uns begibt sich das letzte Einhorn zusammen mit dem Zauberlehrling auf einen abenteuerlichen Weg, um Kinder zu finden und zu befreien, die der als roter Stier verkleidete Hausmeister Krause gefangen und eingesperrt hat, weil er sich über deren Lärm beim Spielen ärgert“, so Theaterchef Gunnar Rug, der das Ferienprojekt zusammen mit Juliane Röber sowie Anne und Katrin Herhold betreut hat.

Wie immer wurden den Kindern keine Texte vorgegeben. „Wir improvisieren und erarbeiten gemeinsam, was im Stück gesprochen wird. Zudem haben wir die Requisiten wieder selbst gebaut“, so Rug. Die Maßstäbe für eine solche Inszenierung seien aber dennoch hoch und die Kinder würden laut Rug erstaunliche Leistungen abliefern. „Die Kinder sollen Spaß haben, aber auch eine gewisse Ernsthaftigkeit vermittelt bekommen. Dazu blieb Zeit zum Freundschaften knüpfen sowie zum Spielen und Toben.“

Zum ersten Mal dabei war Pia Steinert. „Unsere Nachbarin hat von den Theaterferien erzählt. Meine Schwester und ich hatten Lust dazu und haben mitgemacht“, so die Achtjährige, die einen Luftakrobaten im Zirkus mimte. Katja Martin aus Olbernhau war von der Aufführung sehr angetan. „Unser Sohn Max hat schon zum zehnten Mal an dem Theaterprojekt teilgenommen. Zu Hause hat er nichts vom Stück erzählt, weil wir überrascht werden sollten. Geübt hat er mit unserem Nachbarn“, sagt sie.

Seit nunmehr 27 Jahren gibt es jeweils in der ersten Woche der Herbst- und der Winterferien ein Theaterprojekt im Olbernhauer Theater Variabel. Die Premiere ist zugleich die erste und einzige öffentliche Aufführung.

Kristian Hahn

Rückblick von

Vorhang auf! - Premiere zum Theaterferienprojekt

Nach einer Woche Text lernen, Theater spielen, Kulissenbau und viel Spaß präsentieren die Teilnehmer des Theaterprojekts in den Winterferien ihr Theaterstück ... Wir laden Euch ein, bei der Premiere dabei zu sein!!!
ZeitraumFebruar2018