1875

Bahnhof Olbernhau - Bahnhofstraße 22 u. 24

Am 24. Mai 1875 wurde die Eisenbahnverbindung Pockau bis Olbernhau eröffnet. An diesem Tag wurde auch das neue Bahnhofsgebäude eröffnet.
1927

Schweinitztal-Bahn

Am 2. Mai 1927 wurde die Bahnlinie von Olbernhau nach Deutschneudorf eröffnet. Die Strecke hat eine Länge von 10 km. Die Bahnlinie führte in der Nähe von Hirschberg über tschechisches Territorium. In Brandau (Brandov) gab es auch einen Haltepunkt. Der Personenverkehr wurde 1966 auf dieser Strecke eingestellt. Bis 1969 gab es noch Güterverkehr und dann wurde die Strecke stillgelegt. 1971 kam es zur Demontage der gesamten Anlagen.
2016

Eröffnung Buslinie nach Litvinov

Mit dem Durchschneiden eines Bandes ist die grenzüberschreitende Busverbindung zwischen dem tschechischen Litvinov (Oberleutensdorf) und Olbernhau in Betrieb genommen worden. Die Verbindung wird von einem tschechischen Busunternehmen betrieben. Täglich verkehren sechs Busse auf dieser Linie. Eine Busverbindung nach Most (Brüx) gab es schon vor 1933. Sie wurde wegen Unruhen im Sudentenland eingestellt und am 11. Oktober 1938 nach dem Einmarsch der Deutschen Wehrmacht im Sudetenland fuhren die Busse wieder. Die Busverbindung bestand bis 1945.