Den Kindern und Jugendlichen auch in der Ferienzeit ein sportliches Angebot zu unterbreiten, das hatte sich der Olbernhauer Tennisclub e.V. für die letzte Ferienwoche auf die Fahne geschrieben. Mit finanzieller Unterstützung aus dem Aktionsbündnis „Freischwimmen 21“ (freischwimmen21.de) konnte vom 30.08.-02.09.2021 ein Tenniscamp organisiert werden, an dem 12 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 15 Jahren, darunter auch Kinder aus dem tschechischen Partnerverein, teilnahmen. Vom Neueinsteiger bis zu langjährigen Mannschaftsspieler/innen, teilnehmen konnten alle und dank unseres tschechischen Trainers Petr Gillich und seines Assistenztrainers Honza war ein sehr individuelles Training möglich.  Entspannung nach dem kräftezehrenden Trainingsprogramm fanden die Teilnehmer/innen bei zahlreichen Freizeitaktivitäten, die mit Unterstützung des Vereinsvorstands auf die Beine gestellt wurden. Die Sommerrodelbahn in Seiffen, Fußball-Golf in Gahlenz sowie Bumper-Ball standen ebenso auf dem Programm, wie das Entern eines Piratenschiffes, einer riesigen Hüpfburg, von der auch die älteren Kinder magisch angezogen wurden und die für jede Menge Spaß am Rande des Tennisplatzes sorgte. Ein kleines Tennisturnier und das gemeinsame Grillen mit den Eltern rundeten ein gelungenes Feriencamp ab, welches nach der Corona-Pause hoffentlich ein Stück weit Normalität in das Leben der Kinder und Jugendlichen zurückbringen konnte.