Der Skilift an der Frankwarte wurde von den Mitgliedern des Olbernhauer Skiclubs in Eigenleistung errichtet und 1971 eingeweiht. In den Jahren 2002 - 2004 erfolgte eine grundlegende Modernisierung, so das die Liftanlage heute dem aktuellen technischen Stand entspricht. Zudem wurde eine neue Flutlichtanlage errichtet. Die Anlage ist im Besitz des Skiclubs Olbernhau e.V. und wird Ehrenamtlich durch die Vereinsmitglieder betreut.

Lage:

Der Skihang liegt am Nordhang des Hainberges direkt am Rübenauer Weg.  Von hier hat man einen wundervollen Blick über das Flöhatal und die Stadt Olbernhau. Unmittelbar daneben liegt das Wohngebiet „Am Hainberg“.

Anreise:

mit der Erzgebirgsbahn bis Bahnhof Olbernhau - Fußweg 10 Minuten vom Bahnhof Olbernhau
mit dem eigenen PKW Zufahrt über das Wohngebiet "Am Hainberg" Amselstarße - Rübenauer Weg

Parken:

50 Parkplätze direkt am Lift  - Rübenauer Werg
Parkplatz am Bahnhof Olbernhau (10 Gehminuten zum Lift)
Parkplatz am Gessingplatz (15 Gehminuten zum Lift)
Parkplatz am Postplatz (15 Gehminuten zum Lift)

Schlepplift:

400 m lang
Abfahrt 480 m
Höhenunterschied 96 m - Talstation 506 m ü. NN - Bergstation 602 m ü. NN
Flutlichtanlage
Liftkapazität  350 Personen/Stunde

Fahrpreise:

Kinder (bis 14 Jahre):  0,30 €, Karte=12 Fahrten  3,00 €
Erwachsene: 0,60 €, Karte=12 Fahrten 6,00 €

Öffnungszeiten:

Mittwoch, Freitag  18.00 - 21.00 Uhr
Samstag 13.00 - 20.00 Uhr
Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr
(Bei ausreichend Schnee)

Schneetelefon: +49 (0) 172 3722828

Kleine Gastronomie in der Skihütte „An der Frankwarte“ zu den Liftöffnungszeiten.