Bereits im Jahr 2016 wurde beginnend an der „Ankerkreuzung“ auf einer Länge von etwa 150 m bis zur Einmündung der Schulstraße die Straßenentwässerung neu verlegt und die vorhandenen anderen Leitungen geordnet.

2017 erfolgte der grundhafte Ausbau der Straße von der „Ankerkreuzung“ bis kurz vor Haus Nummer 100 und es wurde der Durchlass des Dorfbaches zwischen den Häusern Nummer 102 und 85 erneuert.

Nach Fertigstellung dieses Abschnittes soll ab Frühjahr 2018 die Straße bis zum Haus Nr. 134 grundhaft ausgebaut werden.

Dabei wird die K 8113 in der Ortslage von Dörnthal auf einer Strecke von 461 m Länge mit einer durchgängigen Regelbreite von 5,50 m grundhaft ausgebaut. Im Zuge der Baumaßnahme erfolgt die Neuanlage eines einseitigen Gehweges bzw. die Verlegung von Borden zur Abgrenzung der Fahrbahn. Hier liegt die Verantwortung für die Gehwege und die Straßenbeleuchtung bei der Stadt Olbernhau.

Außerdem werden Erdkabel zur Stromversorgung im Gehweg- und Bankettbereich durch den Versorger MITNETZ neu verlegt.