Bereits im vergangenen Jahr wurde beginnend an der „Ankerkreuzung“ auf einer Länge von etwa 150 m bis zur Einmündung der Schulstraße die Straßenentwässerung neu verlegt und die vorhandenen anderen Leitungen geordnet.

In diesem Jahr sollen bis Ende Juni der grundhafte Ausbau der Straße von der „Ankerkreuzung“ bis kurz vor Haus Nummer 100 fertig gestellt werden sowie der Durchlass des Dorfbaches zwischen den Häusern
Nummer 102 und 85 erneuert werden.

Nach Fertigstellung dieses ersten Abschnittes soll ab Mitte 2017 die Straße bis zum Haus Nr. 134 grundhaft ausgebaut werden. Aufgrund des Umfanges der Maßnahme werden die Bauarbeiten in diesem Bereich vermutlich bis ins Frühjahr 2018 dauern.

Zuerst erfolgt im Herbst dieses Jahres die Herstellung einer neuen Straßenentwässerung. Anschließend werden die Straßenborde gesetzt und die Fahrbahn bzw. die Gehwege eingebaut. Auch hier liegt die Verantwortung für die Gehwege und die Straßenbeleuchtung bei der Stadt Olbernhau.