Radtour "Blaues Reiterlein" Olbernhau - Blockhausen

Route

Tips und Hinweise

"Komm, fahr wieder mit!" mit dem Motto laden die Organisatoren der Olbernhauer Radtour in diesem Jahr wieder ein. Statt dem eintägigen Radsportevent wird coronabedingt die Tour 2021 etwas anders ablaufen. Es werden zwei beschilderte Strecken zur individuellen Teilnahme an der Olbernhauer Radtour ausgeschrieben. Der Teilnahmezeitraum erstreckt sich von Sonntag, 8. August – dem eigentlichen Tourtermin am zweiten Augustsonntag, bis einschließlich Sonntag, 26. September 2021. In diesem Zeitraum kann jeder teilnehmen.

Die Teilnahmekarte kann ausgedruckt werden und an der entsprechenden Stempelstelle abgestempelt werden. Alle Karten nehmen an der Verlosung teil. Weitere Informationen unter "Olbernhauer Radtour" und www.olbernhauer-radtour.de.

 

Gesamtlänge:     57 km, schwer

Tiefster Punkt:  434 m

Höchster Punkt: 707 m

Gesamtanstieg Höhenmeter: 822 hm

Tourdauer bei 15 km/h:  4:10 h

Wegezustand:    größtenteils asphaltiert, Radweg befestigt

Sehenswürdigkeiten:  

Flöhatal, Kirche Hallbach, Hutha Fernblick nach Olbernhau, Fernblick, Blockhausen, Bergstadt Sayda, Relhök,  Kreuzung Hand, Gnade Gottes Erbstollen, 

Gastronomie:    

Landhotel "Zur Ofenschänke Hutha", Gastätte Wolfsgrund, Blockhausen, Kleines Vorwerk,  Gaststätten in Olbernhau:  Pizzeria, Flamenco, "Fuchsbau",

Kurzbeschreibung:

Olbernhau - Blumenau - Hallbach - Hutha - Dörnthal - Voigtsdorf - Wolfsgrund - Blockhausen - Dorfchemnitz - Friedebach - Sayda - Olbernhau

Tourpartner:

Volksbank und Stadtwerke Olbernhau GmbH

Wegkennzeichen:

Markierung: blaues Reiterlein 

Wegbeschreibung:

Die Radtour "Blaues Reiterlein" ist die längste der Reiterlein-Radtouren. Sie führt größtenteils über Wege abseits von öffentlichen Straßen und ist daher besonders für Familien geeignet. Ausgangspunkt ist der Gessingplatz, der Einstieg kann aber beliebig variiert werden. Über Blumenau, Kleinneuschönberg - vorbei an der „Alten Schule“ dem heutigem Jugendzentrum Kleinneuschönberg führt die Tour nach Hallbach und Hutha. Von dieser Höhe hat man einen herrlichen Ausblick auf Olbernhau und das Flöhatal. Weiter führt die Route nach Voigtsdorf und Wolfsgrund zum entferntesten Punkt: Blockhausen. Rückzu wird Dorfchemnitz, Friedebach und Sayda passiert. Auf der Alten Heidersdorfer Straße, vorbei an der Maschine und Relhök, erreichen wir die Kreuzung Hand. bergab ins Flöhatal wird der Gnade Gottes Erbstollen passiert und Olbernhau erreicht.


Weitere Infos und Links

Interaktive Karte des Tourismusverbandes Erzgebirge (www.erzgebirge-tourismus.de)

www.outdooractive.com

Tourist-Information Olbernhau, Grünthaler Straße 5, 09526 Olbernhau, Tel. +49 37360 689866,Fax. +49 37360 689865, tourinfo@olbernhau.de, www.olbernhau.de

Ferienwohnung Drechsel

Die Radtour "Blaues Reiterlein" Olbernhau - Blockhausen ist die längste angebotene Route im Raum Olbernhau. Sie führt erst parallel zu den weiteren Reiterleintouren, danach über Dörnthal, Voigtsdorf nach Blockhausen. Blockhausen ist eine sehenswerte Ansammlung von Blockhütten, Figurenschnitzereien und weiteren Sehenswürdigkeiten. Geschaffen wurde diese Oase mitten im Wald vom damaligen Revierförster Herrn Martin.
Track Download

Routendaten

Schwierigkeitsgrad: 
schwer