Martin Luther in Wort und Ton mit Gunther Emmerlich und Ensemble

Termine und Programminfos

28.Okt.2017
Beginn17:00 Uhr

Mitwirkende:

Gunther Emmerlich - Bass und Moderation

Matthias Suschke - Orgel, Cembalo, Klavier, Arrangements

Johann Plietzsch - Trompete

Sabina Herzog - Violoncello, Sopran

 

Einlass: 16 Uhr, freie Platzwahl, Sichtbehinderung möglich

Vorverkauf in der Tourist-Information und im Pfarramt 23,00 €
Abendkasse: 25,00 €

Gunther Emmerlich, Schirmherr der Generalsanierung der Stadtkirche Wittenberg, der „Mutterkirche der Reformation“, hat gemeinsam mit seinem Ensemble aus Anlass des 500jährigen Jubiläums ein Programm mit dem Titel „Martin Luther in Wort und Ton“ erarbeitet. Musikalisch spannt der Abend einen sehr abwechslungsreichen Bogen von Kompositionen und Chorälen von Luther und seinen Zeitgenossen, heiteren Kompositionen von Barock, Klassik und Romantik (u. a. von Johann Walther, Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn-Bartholdy) bis hin zum Spiritual. Im Mittelpunkt der Moderation steht das Wort Luthers, seine unverwechselbaren und deftigen Formulierungen, aber auch nachdenkliche und witzige Kommentare prominenter Persönlichkeiten, wie z. B. von Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller, aber auch aus unvermuteter Richtung, z. B. von Heinz Erhardt. Luther liebte die Musik und den Humor – in diesem Sinne: GUTE UNTERHALTUNG!
Evangelisch-Lutherisches Pfarramt
+49 (37360) 72762

Veranstaltungsort

Evangelisch-Lutherische Stadtkirche Olbernhau
Markt 9
09526 Olbernhau
Deutschland

Veranstalter

Evangelisch-Lutherisches Kirchspiel (Pfarramt)

Kontaktform