Das Lichthaus (Alte Zentrale) wurde 1894 als Energiezentrale für die Stromerzeugung errichtet. Das Gebäude befindet sich etwas außerhalb des Hüttengeländes zwischen dem oberen und unteren Hüttenteich.

Als 1905/06 eine neue Elektroenergiezentrale im Saigerhüttengelände in Betrieb genommen wurde, baute man die Alte Zentrale zum Wohnhaus um.