Hallbach - Hörneltanne Rundweg

Route

Tips und Hinweise

Parkmöglichkeit:

Hallbach, Hotel Bielatal, oder Gasthaus Fuchsbau Olbernhau

 

Wegekennzeichnung:

Markierung: gelb

 

Wegbeschreibung:

Alternativer Einstieg: Gasthaus Fuchsbau Olbernhau

Vom Parkplatz am Hotel Bielatal führt der Einstieg nach rechts bergauf zum Ölmühlenbergweg in Richtung Olbernhau. Auf der Höhe von Niederneuschönberg verlassen wir diesen Hangweg auf den Heuweg. Der Heuweg führt später durch einen Buchenwald zur Hörneltanne, auf dem Schlagweg gelangen wir zur Alten Poststraße. Dieser Straße folgen wir in Richtung Pfaffroda. Kurz nach der Geißelbachwiese geht es in Richtung Schafhübel. Vor dem höchsten Punkt biegen wir nach links auf den Heuweg ein, wir erreichen die Eidechsenbrücke, der untere Klötzerweg führt zu den Fischteichen Hallbach (Helle). Die Straße B171 wird gequert, wir gehen am oberen Teich vorbei wieder in Richtung Hauptstraße zum Hotel Bielatal. (Rundwanderweg)

 

Wegezustand:                      

gut ausgebauter Wanderweg, teilweise Asphalt

 

Sehenswürdigkeiten am Weg:         

Hörneltanne,
Eidechsenbrücke 

 

Gastronomie am Weg:      

Gaststhaus "Fuchsbau"
Gaststätte Drei Linden" u.a.

 

Weitere Infos / Links:

Broschüre: Olbernhauer Wanderangebote Tour Nr. 14
Wanderkarte: GeoSN Dresden Blatt 27 Mittleres Erzgebirge - Marienberg, Olbernhau 1:25.000
Interaktive Karte des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V.
www.outdooractive.com
Tourist-Information Olbernhau

 

 

 

 

Diese familiengeeignete Tour führt durch den Arlitzwald zwischen Olbernhau, Hallbach und Pfaffroda. Höhepunkte sind die Eidechsenbrücke, die Hörneltanne und der schöne Buchenbestand.
Track Download

Routendaten

Schwierigkeitsgrad: 
leicht
Dauer: 
1h 30min bei 5 km/h
Länge: 
7.52 km
Höchster Punkt: 
586 m
Tiefster Punkt: 
482 m
Gesamtanstieg: 
230 m
Gesamtabstieg: 
230 m