Öffentliche Grundstücksausschreibung im Planungsbereich Schlosskomplex Pfaffroda

Die Stadtverwaltung Olbernhau schreibt folgende Grundstücke als Gesamtpaket aus:

Flurstück: 366/d Gemarkung Pfaffroda, Grundstücksgröße: 2830 m² bebaut mit einem Wirtschafts- & Wohngebäude, Lage: Am Schloßberg 7a „Alte Technik“, am Grundstück und Gebäude bestehen private Miteigentumsanteile welche bestehen bleiben.

 

Flurstück: 364/a Gemarkung Pfaffroda, Grundstücksgröße: 688 m² bebaut mit einer massiven Scheune (Darre), Lage: Am Schloßberg 8b

 

Flurstück: 364/k Gemarkung Pfaffroda, Grundstücksgröße: 3471 m² unbebaut, Lage: „Schmerlteich“ an der S 215

 

Flurstück: 364/f Gemarkung Pfaffroda, Grundstücksgröße: 2254 m² unbebaut, waldähnlicher Aufwuchs und ein Weiher, Lage: Am Schloßberg, Dresdner Straße

 

Flurstück: 366/g Gemarkung Pfaffroda, Grundstücksgröße: 5911 m² teilweise bebaut, Lage: Gartenanlage am Brauhaus, die bestehenden Gartenpachtverträge sind zu übernehmen

 

Flurstück 366/f Gemarkung Pfaffroda, Grundstücksgröße: 1732 m² bebaut mit einem Wirtschafts- & Wohngebäude, Lage: Am Schloßberg 3 „Brauhaus“, die bestehenden Wohnungsmietverträge sind zu übernehmen

 

Für die Grundstücke liegen aktuelle Wertgutachten vor, welche eingesehen werden können. Die Ausschreibung erfolgt zum Mindestgebot von 130.000,- €.

 

Bei der Auswahl werden gemäß V Nr. 3 der Verwaltungsvorschrift des SMI über die Veräußerung  kommunaler Grundstücke vom 13.04.2017 die Wertungskriterien Kaufpreis, Bonität und ein entsprechendes Wirtschafts- & Investitionskonzept berücksichtigt.

 

Die Ausschreibungsfrist endet am 21.10.2019.