Liebe Bürgerinnen und Bürger von Olbernhau,

der Frühsommer ist endlich da - es kehrt wieder Leben ein in unsere schöne Stadt! Die Gärten werden bewirtschaftet und erstrahlen voller Blüten, es finden wieder verschiedene Veranstaltungen statt und in den Gastronomiebetrieben kann man gemütlich draußen sitzen. Die sommerlichen Temperaturen laden zum Verweilen an der frischen Luft ein und motivieren zum Wandern und Radfahren in der atemberaubenden Natur des herrlichen Erzgebirges.

Lassen Sie uns dankbar sein, dass wir in solch einer schönen, beinahe magischen Umgebung leben dürfen, die zahlreiche Touristen nur während ihres Urlaubs genießen können. Begrüßen wir die wieder erwachte Natur mit einem kleinen Gedicht:

„Grüne, grüne Wälder,
kommt, nehmt mich mit.
Nehmt mich mit auf eure Reisen.
Es warten Freud´ und Glück.

Lang genug war´s dunkel,
trüb und nass und kalt.
Eintönig und trist der Alltag,
alles grau in grau.

Nun tauch´ ich ein, nun endlich wieder,
in der Natur unendlich scheinendes Spiel.
Es grünt und blüht und will nicht enden.
Ich mitten drin, genieße das wohlige, belebende Gefühl.“

In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen guten Start in die Sommersaison und Ihnen nun viel Vergnügen beim Lesen des Olbernhauer REITERLEINs!

Mit herzlichen Grüßen

Heinz-Peter Haustein
Bürgermeister