Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Olbernhau,

seit 01.04.2021 gilt eine neue Corona-Schutz-Verordnung. Wir freuen uns, dass Kindergärten und Horte ab 06.04.2021 und die Schulen nach den Ferien ab 12.04.2021 wieder öffnen dürfen, wenn auch im eingeschränkten Regelbetrieb mit festen Gruppen in den Kindergärten und Horten sowie festen Klassen für die Grundschüler. Außerdem ist diese Öffnung mit regelmäßigen Tests für die Erzieher, Lehrer und Eltern verbunden. Trotz dieser Einschränkungen freut uns die Öffnung sehr, denn die Kinder sind unsere wahren Schätze und brauchen ihren gewohnten Alltag und Umgebung mit ihren Spielkameraden.

Die Geschäfte sind im Lockdown geschlossen, so auch in Olbernhau. Der Anteil der Gesamtladenfläche, die offen ist, beträgt ca. 90 %. Da könnte man die verbliebenen 10 % auch öffnen, ohne dass es eine merkliche Auswirkung auf die Inzidenzen haben könnte.

Die Gaststätten sind geschlossen, trotzdem steigen die Werte. Das sollte uns zum Nachdenken anregen.

Fazit: Es fehlt der rote Faden in der Corona-Pandemie, der Streit zwischen der Kanzlerin und den Ministerpräsidenten der Ländern sind schwer nachzuvollziehen, denn es sollte um die Gesundheit der Menschen gehen und nicht um parteipolitische Spielchen.

Trotz dieser Kritik im Umgang mit dieser Pandemie ist und bleibt die Lage ernst. Auch wenn wir alle diese Situation Leid haben, appelliere ich, sich an die geltenden Corona-Regeln zu halten.

Ich wünsche Ihnen solide Gesundheit und pflegen Sie Ihre Lebensfreude.

Ihr Bürgermeister Heinz-Peter Haustein