Liebe Bürgerinnen und Bürger von Olbernhau und seinen Ortsteilen, das Licht bleibt an!

Nun beginnen wir endlich wieder die schönste und gemütlichste Zeit des Jahres bei uns im Erzgebirge. Wir genießen die Düfte nach süßen Leckereien, Glühwein und anderen Köstlichkeiten. Mit Beginn der Adventszeit leuchten in den Fenstern die Schwibbögen, die Räume sind von wärmendem Kerzenschein umgeben und in den Gärten werden die Bäume mit Lichterketten geschmückt. Das Licht bedeutet für uns Hoffnung, welche mit der Tradition bei uns im Erzgebirge verankert ist. Wir wollen das Licht hinaustragen, verbunden mit der Hoffnung auf Frieden.

Ebenso gehört es zu unserer Tradition jährlich kunstvoll verzierte und geschmückte Pyramiden in Dittmannsdorf, Hallbach, Pfaffroda, Dörnthal und die einzigartige Spieldose in Haselbach anzuschieben und damit die Weihnachtszeit offiziell einzuläuten. Olbernhau bietet mit den Weihnachtsmärkten im Saigerhütten-Areal und im Rittergut ein wunderschönes Ambiente, bei denen bei Handwerkerschauen und kulturellen Beiträgen ebenfalls verweilt werden kann. Dazu laden Olbernhau und die Ortsteile bei Glühwein, Stollen und anderen Leckereien zu Advents- und Weihnachtsmärkten ein. Dieses war in den letzten beiden Jahren leider nicht möglich und wir freuen uns alle umso mehr auf die Weihnachtszeit, um diese gemeinsam mit unseren Familien und Freunden zu genießen.

Weihnachten ist die Zeit, unsere Region noch besser denn je nach außen hin zu präsentieren. Besonders in der Vorweihnachtszeit werden uns viele Gäste aus nah und fern besuchen und sich an unseren geschmückten Häusern erfreuen und ihr Erlebtes und Gesehenes mit nach Hause nehmen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Olbernhau, ich wünsche Ihnen eine wunderschöne ruhige besinnliche Advents- und Vorweihnachtszeit mit Ihren Liebsten.

Bleiben Sie gesund!
Herzlichst und Glück auf!

Ihr Bürgermeister
Jörg Klaffenbach