Die Hilfsbereitschaft in Zeiten der Corona-Krise ist auch im Erzgebirgskreis beispielhaft. Viele stehen aber vor der Frage, wie Sie persönlich, auch im Kleinen und im unmittelbaren Wohnumfeld selbst helfen können und wie ihr Angebot vor allem ältere Menschen außerhalb von Social Media erreicht. Die Fachstelle Ehrenamt des Landratsamtes Erzgebirgskreis, die zum 1. Januar 2020 ihre Arbeit im Rahmen des Verbundprojektes „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ aufgenommen hat, möchte an diesem Punkt ansetzen und unterstützend wirken.

Dazu wird  für die Zeit der Corona-Krise eine Möglichkeit geschaffen,  dass sich Personen, die Hilfsangebote unterbreiten wollen und noch keinen konkreten Hilfebedürftigen kennen, sich schnell und unbürokratisch zu melden. Ziel ist es, Angebote die sich unter dem Oberbegriff „Nachbarschaftshilfe“ (Einkäufe und Besorgungen, Haustierbetreuung, Botengänge etc.) zusammenfassen lassen, unkompliziert an Hilfesuchende weiter zu vermitteln. Damit soll versucht werden, einen Beitrag zu einer besseren regionalen Vernetzung zu leisten.

Allen, die sich ehrenamtlich in Zeiten der Corona-Krise engagieren möchten, bieten wir an, sich mit dem Kontaktformular unter https://www.erzgebirgskreis.de/de/aktuelles/fachstelle-ehrenamt/, wenn möglich bis zum 06.04.2020 anzumelden.

Wir werden dann versuchen, Sie zeitnah an Hilfesuchende vermitteln zu können.

Die Anmeldung ist auf Grund des bestehenden Datenschutzrechts unerlässlich.

Für alle die Hilfe benötigen, ist ein Anruf oder eine E-Mail unter den u. g. Kontaktdaten ausreichend.

KONTAKT:

Landratsamt Erzgebirgskreis
Büro des Landrates
Fachstelle Ehrenamt
Paulus-Jenisius-Straße 24
09456 Annaberg-Buchholz

Tel.: 03733 831-1021
Fax: 03733 831-1027
E-Mail: ehrenamt@kreis-erz.de

(Pressemitteilung Nr. 82 des Landratsamtes Erzgebirgskreis vom 03.04.2020)