Am 2. September 1888 (Sedantag) wurde die Turnhalle an der Goethestraße 3 eingeweiht.

Am 4. Juli 1887 stellte Schulvorstand WINDISCH den Bauantrag an den Gemeindevorstand. Dieser Antrag wurde am 10. August 1887 von der Amtshauptmannschaft genehmigt.

1959 wurde im Rahmen des Nationalen Aufbauwerkes (NAW) eine Gymnastikhalle an die Turnhalle angebaut.