Der GRÜNTHALER SOMMER ist eine Veranstaltungsreihe im künftigen UNESCO-Weltkulturerbebestandteil „Saigerhütte Olbernhau“. Vom 23. Juni bis 1. September 2018 gibt es jedes Wochenende kulturelle Veranstaltungen im historischen Areal. Dabei wechseln sich große Events mit ganz kleinen im Clubcharakter gehaltenen Veranstaltungen ab.

Während größere Event´s auch schon mal das ganze Wochenende dauern, finden die kleinen Veranstaltungen am Samstagabend statt. Der Veranstaltungsort wechselt wöchentlich in die verschiedenen Häuser und Höfe im gesamten Saigerhütten-Areal.

Eröffnet wird der GRÜNTHALER SOMMER am 23. Juni mit dem Theaterstück der Sage vom "Hüttenmatths" im Kupferhammer und endet am 1. September im selbigen mit dem Vortrag "UNESCO-Welterbetitel 2019?". Dazwischen finden die vielfältigsten Veranstaltungen statt. Im einzelnen sind dies:

Die Theaterstück „Der Hüttenmatths“ im Kupferhammer

Das Weinfest am Hotel Saigerhütte

Die Lichtbildervortrag zum Kupferbergbau in der Welt im Kupferhammer

Die Arzgebirgsche Musik im Kraftwerk mit der Hauskapelle

Das Kinder- und Familienfest am alten Kohlhaus/Bowlingbahn

Das Fest Dampf & Bier zwischen Treibehaus, Bowlingbahn und Kraftwerk

Rund ums Hobby - Kreative Workshops mit Handwerker und Hobbymarkt in der "Langen Hütte"

Das Sommer Klassik Open Air -  NABUCCO

Vortrag und Vorführungen zu den Glashütten im Erzgebirge im Kupferhammer

Die Messe LebensArt im gesamten Gelände

Die Oldtimer Sachsen Classic 2018 macht Station in der Saigerhütte

Lichtbildervortrag zum Stand der Bewerbung zum Weltkulturerbe "Montanregion Erzgebirge" 

    Der GRÜNTHALER SOMMER wird präsentiert von der Stadtwerke Olbernhau GmbH gemeinsam mit den Partnern aus dem Areal der Saigerhütte und der Unterstützung durch die Stadt Olbernhau und dem Tourismusverein Olbernhau e.V.  .