Das Pflichtmandat

Termine und Programminfos

26.Feb.2022
Beginn20:30 Uhr

von/mit: H.O. Theater Dresden

In diesem Zweipersonenstück treffen zwei erfolglose Außenseiter, die aus unterschiedlichen Gründen zu Einzelgängern geworden sind, aufeinander: Mr. Fowle betreibt einen Samenladen, in dem er Vögel und Vogelfutter an die Einsamen in seinem Viertel zur Gesellschaft verkauft. Ruhe und Zurückgezogenheit sind für den verschrobenen Eigenbrötler das höchste Gut, das durch seine Ehefrau, deren ungebremstes Amüsierbedürfnis nicht zu stoppen war, so provoziert wurde, dass er sie umgebracht hat. Er wartet sehnsüchtig, das Grün vom Epping Forest aus dem Zellenfenster betrachtend, auf seinen Prozess. Der Zufall führt den erfolglosen Anwalt Wilfred Morgenhall, der sein Leben lang auf sein erstes Mandat gewartet hat, als Pflichtverteidiger in seine Zelle. Nun will er all sein Wissen und Können in diesem Fall zur Anwendung bringen. Es gelingt ihm, seinen Klienten für juristische Überlegungen zu interessieren, und beide spielen verschiedene Verteidigungsvarianten durch. Fowel Übernimmt dabei die Rolle des Richters und mehrerer Zeugen. Beide gewinnen Verständnis für einander und gehen voller Hoffnungen in den Prozess.

Zwei-Personen-Stück nach John Mortimer gespielt vom H.O. Theater Dresden
Jugend- und Kulturzentrum "Theater Variabel"
+49 (37360) 75797
+49 (37360) 66333

Veranstaltungsort

Jugend- & Kulturzentrum "Theater Variabel"
Markt 5
09526 Olbernhau
Deutschland

Veranstalter

Jugend- und Kulturzentrum / Theater Variabel

Kontaktform

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@olbernhau.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung