Die Olbernhauer Holzgestalterin Ilka Otte hätte in diesem Jahr ihren 75. Geburtstag.

Bis 1978 arbeitete sie u.a. in den Kunstgewerbewerkstätten Olbernhau (KWO), wo sie auch mit Prof. Brockhage und dem späteren Prof. Gerd Kaden zusammen arbeitete. Danach war sie freischaffend.

Aus diesem Anlass wird das Museum Olbernhau ab 24.03. bis Ende Mai 2017 eine Ausstellung über ihr Schaffen zeigen. Bekannt sind zum Beispiel ihre Vögel, Reiter, Leuchter, Kugelleuchter und Spielgeräte für Kindergärten.