Auf großer Glockentour – Sonntagstouren 2021 wieder gestartet

Nach über sieben Monaten war es endlich soweit – am 6. Juni 2021 konnte wieder eine Olbernhauer Sonntagswanderung starten!

Unter pandemiebedingten Bedingungen stand die erste geführte Tour 2021 unter dem Motto „Unterwegs am Glockenweg“. Der langjährige und bewährte Wanderführer Erhard König konnte am Treffpunkt 11 Wanderfreunde aus Olbernhau und anderen Erzgebirgsorten (sogar Raum Stollberg) begrüßen.

Bei schwülwarmer Witterung waren stattliche 16 km mit dem Schwierigkeitsgrad „mittel“ und 310 Höhenmetern zu bewältigen. Die Route verlief von der Deutschneudorfer Kirche über das Alte Spritzenhaus nach Brüderwiese hin zum Ahornberg. Über Oberseiffenbach, die Wanderkapelle Oberlochmühle ging es auf dem Salzweg und Anton-Günther-Stein zurück nach Deutschneudorf. Auf dem Trial konnte somit ein Großteil der Glocken angelaufen werden – der 1. Weg dieser Art überhaupt in Deutschland (!) war im Jahre 2015 von Wolfgang Braun und Mitstreitern initiiert worden.

Jede Menge schöner Fernsichten waren zu genießen, immer malerisch eingerahmt von aufsteigenden Wasserdampfsäulen. Durch die immensen Regenfälle des Samstags waren auch die Waldwege stark durchfeuchtet. Nichtsdestotrotz war es eine sehr schöne Tour und alle Teilnehmer äußerten sich positiv zur Wiederbelebung der Wanderserie.

Regiebetrieb
Kultur und Tourismus

Rückblick von

Olbernhauer Sonntagswanderung

Am ersten Sonntag im Monat findet eine geführte Wanderung in und um Olbernhau statt. Dazu laden Sie die Olbernhauer Wanderleiter recht herzlich ein. Die Streckenlängen für die Sonntagswanderungen liegen um die 15 km.
Zeitraum2021Juni