Ostern 1853 feierten die Dittmannsdorfer die Einweihung ihrer neuen Schule. Ein Klassenzimmer war bald zu klein und wurde vergrößert. 1927 musste sogar ein zweites Klassenzimmer errichtet werden.

Das 100jährige Bestehen der Schule wurde mit einem historischen Festumzug begangen. Ab 1953 gingen die Schüler der 1. - 3. Klasse noch hier zur Schule, 1958 wurde der Schulbetrieb eingestellt. Alle Kinder gingen von da an in Pfaffroda zur Schule. Gemeindeamt, Poststelle, Arztzimmer und Gemeindebücherei zogen ein.

Nachdem am 30.06.1999 der Arzt seine letzte Sprechstunde hielt, war die alte Schule verwaist. In den darauffolgenden Jahren begannen umfangreiche Bau- und Sanierungsmaßnahmen.

Heute erstrahlt die alte Schule mit Turm, Glocke und Turmuhr in neuem Glanz und ist ein Schmuckstück von Dittmannsdorf.

Im Gebäude befindet sich eine Wohnung und Räume, die vom Ortschaftsrat genutzt werden.

 

Herbstferien 2019

Hallo liebe Ferienkinder! Auch dieses Jahr haben wir für euch wieder ein kleines Ferienprogramm mit großen Abenteuern gestaltet. Wir freuen uns auf euch. Wer Lust hat sich am Programm zu beteiligen und mindestens 6 Jahre alt ist, muss sich von seinen Eltern 3 Tage vor Beginn der Veranstaltung anmelden lassen (E-Mail, Telefon).

Bei Nichtteilnahme trotz Anmeldung ist der Teilnahmebeitrag dennoch zu entrichten! Bitte zu jeder  Veranstaltung eine Teilnahmeerlaubnis mitbringen.

Dienstag,15.10.19

Überraschungsnachmittag - Bring deine Freunde mit und lass dich zum Ferienstart überraschen. Sei gespannt auf einen erlebnisreichen Nachmittag.
Treffpunkt: Alte Schule Dittmannsdorf
Zeit: 15:00-18:00 Uhr
Kosten: 2€