bearbeiten

Wandern in herrlicher Natur

Wir laden Sie ein Olbernhau und seine Umgebung auf Schusters Rappen zu erkunden und unsere herrliche Erzgebirgslandschaft zu erleben. Dabei entdecken Sie wunderbare Aussichtspunkte. Blicke von den Bergeshöhen auf die Flöhatalaue oder hinein in eines der vielen tiefen Erzgebirgstäler sind unvergleichlich schön. Und die Täler selbst - laden ein entlang von Bach- und Flussläufen der unberührten Natur ganz nah zu sein.

Hier finden Sie Tourenvorschläge für Ihre individuellen Wanderungen. Es stehen alle wichtigen Daten, wie Schwierigkeitsgrad, Länge, Höhenprofil und Streckenführung zur Verfügung. Für Anwender von GPS-Geräten stehen GPX-Dateien bereit.

Ganzjährig gibt es geführte Wanderungen. Unsere Wanderleiter  Erhard König, Gottfried Einert, Matthias Drechsel , Jürgen Barthel, Johannes Kühn und Christian Schöphs führen Sie gern durch das deutsche und böhmische Erzgebirge. Nutzen Sie die unsere Angebote zu geführten Wanderungen.

0.59 km

Olbernhauer Wandergruppe

Die Olbernhauer Wandergruppe hat sich im Februar 2015, auf Initiative des Tourismusvereins Olbernhau gegründet. Der Gruppe gehören aktuell um die 20 Wanderfreunde aus Olbernhau und der Umgebung an, welche ganzjährig einmal im Monat zu einer gemeinsamen Wanderung aufbrechen.

Anradeln am Kammweg 01.05.2020

Wegeverlauf: Olbernhau Saigerhütte - Preißlerberg - Poppsches Gut - Olbernhau - Blumenau - Hutha - Neusorge - Mittelwald - Dörnthal - Dörnthaler Teich - Marktsteig - Voigtsdorf - Wolfsgrond - Blockhausen - Dorfchemnitz - Friedebach - Sayda - Maschine - Oberheidersdorf - Relhök - Hand - Kalter Kober

Anwandern am Kammweg 2020 Tour 4: Lama-Tour durch die Schönbergsche Flur

Saigerhütte Olberhau - Hüttengrund - Kreuzung Hand -Clemensstein - Ornamentpflanzung ADv.S - Gnade Gottes Erbstollen - Poppsches Gut - Preißlerberg - Saigerhütte

Anwandern am Kammweg 2020 Tour 3: Auf den Spuren des Bergbaus

Wegführung: Saigerhütte Olbernhau - Preißlerberg - Poppsches Gut - Gnade Gottes Erbstollen - Forstgartenweg - Oberneuschönberger Straße - Dürrer Holzweg - Tiefer graben - Zechenweg - Lantsch - Sachsenweg - Grenzübergang Hirschberg - Brandau - Halde - Schafferhof - Kolonie - Brandauer Straße -

Anwandern am Kammweg 2020 Tour 2: Auf dem alten Vereinssteig des Erzgebigszweigvereins

Saigerhütte Olbernhau Grünthal - Heidenweg - Dörfelbachtal - Schaaldenkmal - Buchberg - Sophienstein - Stößergelsen - Anfang Tölzschtal - Natzungtal - Kolonie Brandow - Saigerhütte

Anwandern am Kammweg 2020 Tour 1: Vom Schwarzwassertal über Rungstock zur Saigerhütte

Zugfahrt von Grünthal zur Kniebreche - Schwarzwassertal - Hüttstattmühle - Vogeltoffelfelsen - Oberansprung - Kohlweg - Rungstocktal - Pulvermühle - Frankwarte - EB (rot) Königsweg - Dörfelbachtal - Heidenweg - Saigerhütte Olbernhau-Grünthal

Olbernhauer Weitwanderung

Am 12. Oktober 2019 startet um 7.30 Uhr in der Saigerhütte die nächste Olbernhauer Weitwanderung. Mit einem Sonderbus werden die Wanderfreunde nach Jirkov in Böhmen gebracht. Am dortigen Schloss Rothenhaus startet die 25,5 km lange Wanderung bei der 576 Höhenmeter über den Erzgebirgskamm zu

Familienfreundlicher Wanderweg Dörfelbachtal

Autorentipp! „Eine erlebnisreiche Tour für Familien mit Kindern. Die verschiedenen Stationen begeistern die Kinder, dadurch wird auch für die Kleinsten der Weg kurzweilig. Bitte Stempelheft in der Tourist-Information besorgen!“ Stationen: 1 „ Leben am Wasser“ 2 „Basteifelsen" 3 „
1.76 km

Die Wandersaison wurde eröffnet

6. Anwandern und Anradeln am KAMMweg in Olbernhau am 1. Mai Zum 6. Mal wurde in Olbernhau, die vom Tourismusverband Erzgebirge e.V. unterstützte Veranstaltung „Anwandern am KAMMweg“ durchgeführt. Auch in diesem Jahr hatte der Tourismusverein Olbernhau die Grundidee aufgegriffen und ein Anwandern
0.58 km

Wanderleiter Matthias Drechsel

Matthias Drechsel ist als ehrenamtlicher Wanderleiter für die Tourist-Information tätig. Zu den beliebten Sonntagswanderungen oder den Wanderwochen Erzgebirge nimmt er Einheimische und Urlauber gern mit auf eine seiner mit viel Liebe zum Detail und Heimatwissen organisierten Strecke.
0.88 km

Wanderleiter Gottfried Einert

Herr Gottfried Einert führt jeden 2. Sonntag im Monat von Mai bis Oktober eine geführte Radtour durch. Er ist als ehrenamtlicher Wanderleiter für die Tourist-Information Olbernhau tätig und gehört der Olbernhauer Wandergruppe an.
0.59 km

Wanderleiter Christain Schöphs

Christian Schöphs ist als ehrenamtlicher Wanderleiter für die Tourist-Information tätig. Zu den beliebten Sonntagswanderungen oder den Wanderwochen Erzgebirge nimmt er Einheimische und Urlauber gern mit auf eine seiner mit viel Liebe zum Detail und Heimatwissen organisierten Strecke.
0.87 km

Wanderleiter Erhard König

Herr König ist ehrenamtlicher Wanderleiter. Er führt von April bis Oktober einmal monatlich in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information eine Wanderung durch. Unter dem Motto: "Wanderung mit Erhard im Erzgebirge" gehen die Wanderungen dabei nicht in die Nähe von Olbernhau, sondern auch

Dittmannsdorfer Teich - Dörnthaler Teich, Tour zu den Kunstgräben (Welterbe) TOP

Ausgangspunkt Gasthof Dittmannsdorf Parkplatz Dittmannsdorfer Teich (Anbindung durch Kunstgraben) - Tännicht - Marktsteig - rund um den Dörnthaler Teich (mit Kunstgraben) - Oberpfaffroda - Sportplatz Pfaffroda - Parkplatz am Schloß - Schloßpark - Hofgrund - Dittmannsdorf - Ausgangspunkt

Glühwürmchenwanderung

Im Juli führt der Tourismusverein Olbernhau e.V. immer eine besondere Wanderung durch. In dieser wird versucht Glühwürmchen zu entdecken.

Anwandern und Anradeln am Kammweg

Die Wander- und Radfahrsaison wird in Olbernhau am 1. Mai eröffnet. Zu 4 geführte Wanderungen und einer geführte Radtour wird ab 8 Uhr in das Gelände der Saigerhütte Olbernhau eingeladen. Von hier aus geht es je nach Route zunächst mit dem Wanderbus oder Wanderzug zum Startpunkt oder die Rundtour

Bielatal Rundweg, Pfaffroda - Hallbach - Hutha - Sattelbach TOP

Der Rundwanderweg bietet vielfältige Ansichten vom Bielatal. Die Orte Pfaffroda, Hallbach und Hutha werden tangiert.

Erzgebirgische Sagentour "Der Hüttenmatths" von Olbernhau

In Anlehnung an die Sage vom Hüttenmatths soll ein Rundweg mit Stationen entstehen, der sich auf die Orte der Sage bezieht. Von der "Langen Hütte" in der Saigerhütte Olbernhau-Grünthal geht es zum Kupferhammer, weiter zum "Eingang in den Hüttengrund" hinauf in den Wald zwischen