Bilder „Oper für zwei“

Die Musiker der Erzgebirgischen Philharmonie Aue und ihr Olbernhauer Publikum waren überglücklich, als am Samstagabend, dem 05.09.2020, um 17:00 Uhr, trotz leichetem Regen, ein besonderes Konzert zu Ende ging.

„Oper für zwei“ war der Musiksommer Erzgebirge im Rittergut der Stadt überschrieben. Madelaine Vogt und Jason-Nandor Tomory sangen sich in die Herzen des Publikums. Generalmusikdirektor Naoshi Takahashi zeigt sich begeistert vom Einsatz der Stadt Olbernhau, um das Konzert unter allem Umständen durchführen zu können. Eigens dafür wurde der große Rittergutshof überdacht und somit saßen Philharmoniker und Publikum im Trockenen.

Moderiert wurde das Konzert von Michael Eccarius.

Rückblick von

Open Air Konzert der Erzgebirgischen Philharmonie Aue im Rittergut

„Oper für zwei“ lautet der Titel des diesjährigen Sommerkonzertes der Erzgebirgischen Philharmonie Aue in Olbernhau. Unter Leitung von Generalmusikdirektor Naoshi Takahashi erklingen ab 17 Uhr im Rittergut unter freiem Himmel schwungvolle Ouvertüren und berühmte Arien aus der Welt der klassischen
ZeitraumSeptember2020