„Glück Auf“ und herzlich Willkommen in Olbernhau, einer Stadt, die auf den ersten Blick nicht anders zu sein scheint als andere Städte der Welt. Aber für Sie, liebe Einwohnerinnen und Einwohner, ist sie Heimat und Lebensmittelpunkt, und für Sie, verehrte Gäste, ein reizvolles, interessantes und geschichtsträchtiges Reiseziel mitten im wunderschönen Erzgebirge. Unsere „Stadt der 7 Täler“ kann auf eine über 750-jährige Geschichte zurückblicken, die geprägt wurde von Bergbau, Metallurgie, Spielzeugherstellung und einer Vielzahl weiterer Gewerke. Mit dem Museumsensemble „Saigerhütte“ in Olbernhau-Grünthal besitzt Olbernhau einen in dieser Form weltweit einzigartigen Komplex historischer Anlagen und Gebäude der Buntmetallurgie. Deshalb ist die „Saigerhütte“ eine ausgewählte Stätte für die vorgesehene Kandidatur zum UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge. Unser mit viel Liebe zum Detail gestaltetes Museum am Markt erzählt vor allem von der Ideenvielfalt, dem Fleiß und der Handwerkskunst der Bewohner unserer Region. Das Stadtzentrum von Olbernhau mit seinen abwechslungsreich gestalteten alten Bürgerhäusern lädt nicht nur zum Bummeln ein, es bietet auch eine Vielzahl interessanter Einkaufsmöglichkeiten. Seit August 2015 bin ich Bürgermeister von Olbernhau. Als wichtigste Aufgabe meiner Amtszeit betrachte ich die Ansiedlung neuer Firmen und Gewerbe, um unsere Stadt noch attraktiver und wirtschaftlich stärker zu machen. Dafür werde ich mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln kämpfen. Auch die Möglichkeit, bisher nicht gegangene Wege einzuschlagen, möchte ich intensiv nutzen. Deshalb wird es beim 2016 erstmalig über 3 Wochen stattfindenden Weihnachtsmarkt, zu dem ich Sie alle recht herzlich einlade, viele Neuerungen geben. Ein Sprichwort sagt: „Die Menschen, nicht die Häuser machen die Stadt.“ Deshalb bitte ich Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, ganz herzlich, durch Ihre Ideen, Anregungen und Hinweise mit mir gemeinsam das Antlitz Olbernhaus noch schöner und lebendiger zu gestalten. Und Ihnen, liebe Gäste, kann ich versichern, dass Sie hier überall auf freundliche und hilfsbereite Menschen treffen werden, die alles dafür tun, dass Sie sich beim Besuch unserer, von herrlicher Natur umgebenen Stadt wohlfühlen. Entdecken Sie unsere Stadt und ihre Angebote zunächst auf diesen Seiten. Aber ich würde mich noch mehr freuen, Sie danach auch persönlich als Gast oder sogar als neuer Einwohner in Olbernhau begrüßen zu können. Ihr Heinz-Peter Haustein Bürgermeister
0.53 km Rathaus

Auslegung des Entwurfes des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2017

Entsprechend § 76 der Sächsischen Gemeindeordnung liegt der Entwurf der Haushaltsatzung der Stadt Olbernhau für das Haushaltsjahr 2017 einschließlich der erforderlichen Anlagen in der Zeit vom 10.02. bis 20.02.2017 im Rathaus (Zentrale) wie folgt öffentlich aus: Montag: 09.00 bis 15.30 Uhr Dienstag: 09.00 bis 16.00 Uhr Mittwoch: 09.00 bis 15.30 Uhr Donnerstag: 09.00 bis 18.00 Uhr Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr Einwohner und Abgabepflichtige können bis zum 01.03.2017 Einwendungen gegen den Entwurf erheben. Heinz-Peter Haustein Bürgermeister

Hänsel und Gretel

26 Mär26 Mär
Aufgrund der hohen Nachfrage zur Orchestersuite "HÄNSEL UND GRETEL" nach der gleichnamigen Oper von Engelbert Humperdinck, welche im November 2016 in der Stadtkirche Olbernhau uraufgeführt wurde, bieten wir allen Interessenten die Möglichkeit, diese Aufführung in zwei weiteren Veranstaltungen zu erleben.
0.15 km Ilka Otte - Reiter

Erzeugnisse von Ilka Otte gesucht

Die Olbernhauer Holzgestalterin Ilka Otte hätte in diesem Jahr ihren 75. Geburtstag. Bis 1978 arbeitete sie u.a. in den Kunstgewerbewerkstätten Olbernhau (KWO), wo sie auch mit Prof. Brockhage und dem späteren Prof. Gerd Kaden zusammen arbeitete. Danach war sie freischaffend. Aus diesem Anlass möchte das Museum Olbernhau von März bis Ende Mai 2017 eine Ausstellung über ihr Schaffen zeigen. Dazu suchen wir noch leihweise Ausstellungsstücke, wie ihre Vögel, alte Reiter, kleine Figuren, Leuchter, Kugelleuchter, Spielgeräte für Kindergärten und anderes. Angebote bitte bis 19.2.17 dem Museum Olbernhau, Markt 7 oder telefonisch 037360/72180 unterbreiten. Frank Lehmann Museumsleiter
0.52 km

Sitzungstermine des Stadtrates und der Ausschüsse

Stadtrat Donnerstag, 02.03.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Donnerstag, 06.04.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Donnerstag, 11.05.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Donnerstag, 15.06.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Donnerstag, 17.08.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Donnerstag, 28.09.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Donnerstag, 26.10.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Donnerstag, 07.12.2017, 18.30 Uhr - Rathaus und bei Bedarf.   Technischer Ausschuss Mittwoch, 22.03.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Mittwoch, 26.04.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Mittwoch, 31.05.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Mittwoch, 12.07.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Mittwoch, 06.09.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Mittwoch, 08.11.2017, 18.30 Uhr - Rathaus und bei Bedarf   Verwaltungsausschuss Mittwoch, 29.03.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Mittwoch, 26.07.2017, 18.30 Uhr - Rathaus Mittwoch, 11.10.2017, 18.30 Uhr - Rathaus und bei Bedarf

Interessantes

0.15 km

Museum Olbernhau - Ein Museum für die ganze Familie

Der hölzerne Herr mit Brille, Schreibfeder und Stehpult auf dem Windspiel an der schlichten Fassade des Olbernhauer Museums ist ein Spielwarenverleger, einer der Kaufleute, die mit ihrem Handel bereits vor über 200 Jahren das Spielzeug aus dem Erzgebirge weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt machten. Die weltweite Tätigkeit der Olbernhauer Verlagshäuser ist eine der besonderen Geschichten, die im Museum erzählt werden. Nach umfassender Rekonstruktion und Erweiterung erfährt man in der neu gestalteten Ausstellung noch vieles mehr über Spielwarenverleger und ihre Musterbücher, über den unterschiedlichen Broterwerb im Laufe der Jahrhunderte und über die Findigkeit im Umgang mit Holz und Metall, welche Olbernhau bis heute auszeichnet. Das Museum wird vom Kulturraum Erzgebirge/Mittelsachsen gefördert.
1.08 km

Skilift an der Frankwarte

Der Skilift an der Frankwarte wurde von den Mitgliedern des Olbernhauer Skiclubs in Eigenleistung errichtet und 1971 eingeweiht. In den Jahren 2002 - 2004 erfolgte eine grundlegende Modernisierung, so das die Liftanlage heute dem aktuellen technischen Stand entspricht. Zudem wurde eine neue Flutlichtanlage errichtet. Die Anlage ist im Besitz des Skiclubs Olbernhau e.V. und wird Ehrenamtlich durch die Vereinsmitglieder betreut. Lage: Der Skihang liegt am Nordhang des Hainberges direkt am Rübenauer Weg.  Von hier hat man einen wundervollen Blick über das Flöhatal und die Stadt Olbernhau. Unmittelbar daneben liegt das Wohngebiet „Am Hainberg“. Anreise: mit der Erzgebirgsbahn bis Bahnhof Olbernhau - Fußweg 10 Minuten vom Bahnhof Olbernhau mit dem eigenen PKW Zufahrt über das Wohngebiet "Am Hainberg" Amselstarße - Rübenauer Weg Parken: 50 Parkplätze direkt am Lift  - Rübenauer Werg Parkplatz am Bahnhof Olbernhau (10 Gehminuten zum Lift) Parkplatz am Gessingplatz (15 Gehminuten zum Lift) Parkplatz am Postplatz (15 Gehminuten zum Lift) Schlepplift: 400 m lang Abfahrt 480 m Höhenunterschied 96 m - Talstation 506 m ü. NN - Bergstation 602 m ü. NN Flutlichtanlage Liftkapazität  350 Personen/Stunde Fahrpreise: Kinder (bis 14 Jahre):  0,30 €, Karte=12 Fahrten  3,00 € Erwachsene: 0,60 €, Karte=12 Fahrten 6,00 € Öffnungszeiten: Mittwoch, Freitag  18.00 - 21.00 Uhr Samstag 13.00 - 20.00 Uhr Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr (Bei ausreichend Schnee) Kleine Gastronomie in der Skihütte „An der Frankwarte“ zu den Liftöffnungszeiten.  
0.54 km Gewerbegebiet Olbernhau

Gewerbe-Ummeldungen für Pfaffrodaer Gewerbetreibende

Sehr geehrte Gewerbetreibende der Gemeinde Pfaffroda, durch die Eingliederung der Gemeinde Pfaffroda in die Stadt Olbernhau ändert sich für Sie die Anschrift. Für bestehende Gewerbe ist eine Gewerbe-Ummeldung für Sie notwendig. Laut Eingliederungsvereinbarung erhebt die Stadt Olbernhau dafür keine Gebühren und Auslagen, aber ein persönliches Erscheinen in der Stadtverwaltung Olbernhau ist erforderlich. Aufgrund der Datenübernahme in das EDV-Programm kann die Erstellung der Gewerbe-Ummeldungen voraussichtlich ab 17.01.2017 erfolgen. Für neue Gewerbe-Anmeldungen ab 01.01.2017 sind wir für Sie ab der 1. Kalenderwoche 2017 zuständig.   Dorothea Hösel Gewerbeamt Stadt Olbernhau

Drechsler-Forum Treffen 2017

06 Mai07 Mai
Das große Treffen der Drechslerszene findet alle zwei Jahre in einer anderen Region statt. Im Mai 2017 in Olbernhau. Neben vielfältigen Vorführungen national und international bekannter Drechsler und Holzkünstler finden beim DFT 2017 Fachvorträge, Workshops, Ausstellungen von Holzkunstobjekten und weitere Veranstaltungen zum Thema Drechseln statt. Fachhändler aus ganz Europa bieten Beratung und Verkauf von Maschinen, Werkzeugen und Zubehör für den Holzhandwerker.
0.26 km

Tourist-Information Olbernhau

Wir sind für Sie da! Die Tourist-Information ist die Geschäftsstelle des Tourismusvereins Olbernhau e.V. Wir helfen Ihnen in allen Fragen zur Planung und für einen angenehmen Aufenthalt in unserer Stadt Olbernhau. Wir vermitteln Gastgeber - vom Hotel über Ferienhäuser, Ferienwohnung bis hin zu Ferienzimmern. Während Ihres Aufenthaltes stehen wir vor Ort für Ihre Fragen und Wünsche zur Verfügung und beraten Sie zu Sehenswürdigkeiten, Bus- und Bahnverbindungen, halten Tipps zum Wandern, Geocaching und Radfahren bereit. Für Gäste und Einheimische halten wir den Veranstaltungskalender sowie viele Informationen zu Kultur- und Freizeitangeboten bereit.
2.75 km

Kinder-Spielwelt Stockhausen

Einmalig in Deutschland ist unsere Spielwelt "Stockhausen", direkt im mittelalterlichen Areal der Saigerhütte Olbernhau-Grünthal. In Stockhausen spielt man Drinnen & Draußen! Auf 1.100 qm Spielfläche Drinnen bieten wir tolle Spielmöglichkeiten für Groß und Klein. Eine 10 Meter hohe Megakletterburg mit einer turbulenten Röhrenrutsche, eine begehbare Würfelwelt, Spielepfad, Knirpsenland, Bastelwerkstatt, Elternspielplatz... Alle Spielzeuge und Einrichtungen sind aus Massivholz! Draußen gibt es Spiel-Spaß auf 800 qm in einem Märchen-Spiel-Labyrinth, Kletterburg, Trampolin, Buddelbereich, Sonnenterasse und Sommercafé laden ein. Stockhausen Spiel-Spaß bei jedem Wetter.
2.76 km

Diskothek HALLE Olbernhau

Diskothek mit abwechslungsreichen Partys, leckeren Cocktails und Longdrinks. Hier haben schon Acts wie "Gestört aber Geil", "Eskei83" und "Stereoact" gespielt. Bereits seit mehr als 25 Jahren die Adresse zum Feiern und Spaß haben in Olbernhau.
5.08 km

Heimatmuseum Dörnthal

Ein museales Kleinod in Dörnthal ist das Heimatmuseum an der Ankerkreuzung. Beim Rundgang durch das Haus wird der Besucher zurückversetzt in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts. 1831 als Auszugshaus für das nahe liegende Bauerngut erbaut, erlebte das Gebäude mehrere Besitzerwechsel. Von 1955 bis 1994 lebte und wirkte hier der Heimatforscher und ehemalige Ortschronist Walter Herrmann. Nach seinem Auszug wurde das Fachwerkhaus originalgetreu restauriert und zu Ostern 2000 feierlich als Heimatmuseum eingeweiht. Engagierte Einwohner und Heimatfreunde haben eine Vielfalt wertvoller Gegenstände aus dem alltäglichen Leben der Dorfbewohner aus Urgroßmutters Zeiten zusammengetragen und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Schauen Sie in die Wohnküche, die "gute" Stube und das Schlafzimmer unserer Vorfahren.