„Glück Auf“ und herzlich Willkommen in Olbernhau, einer Stadt, die auf den ersten Blick nicht anders zu sein scheint als andere Städte der Welt. Aber für Sie, liebe Einwohnerinnen und Einwohner, ist sie Heimat und Lebensmittelpunkt, und für Sie, verehrte Gäste, ein reizvolles, interessantes und geschichtsträchtiges Reiseziel mitten im wunderschönen Erzgebirge. Unsere „Stadt der 7 Täler“ kann auf eine über 750-jährige Geschichte zurückblicken, die geprägt wurde von Bergbau, Metallurgie, Spielzeugherstellung und einer Vielzahl weiterer Gewerke. Mit dem Museumsensemble „Saigerhütte“ in Olbernhau-Grünthal besitzt Olbernhau einen in dieser Form weltweit einzigartigen Komplex historischer Anlagen und Gebäude der Buntmetallurgie. Deshalb ist die „Saigerhütte“ eine ausgewählte Stätte für die vorgesehene Kandidatur zum UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge. Unser mit viel Liebe zum Detail gestaltetes Museum am Markt erzählt vor allem von der Ideenvielfalt, dem Fleiß und der Handwerkskunst der Bewohner unserer Region. Das Stadtzentrum von Olbernhau mit seinen abwechslungsreich gestalteten alten Bürgerhäusern lädt nicht nur zum Bummeln ein, es bietet auch eine Vielzahl interessanter Einkaufsmöglichkeiten. Seit August 2015 bin ich Bürgermeister von Olbernhau. Als wichtigste Aufgabe meiner Amtszeit betrachte ich die Ansiedlung neuer Firmen und Gewerbe, um unsere Stadt noch attraktiver und wirtschaftlich stärker zu machen. Dafür werde ich mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln kämpfen. Auch die Möglichkeit, bisher nicht gegangene Wege einzuschlagen, möchte ich intensiv nutzen. Ein Sprichwort sagt: „Die Menschen, nicht die Häuser machen die Stadt.“ Deshalb bitte ich Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, ganz herzlich, durch Ihre Ideen, Anregungen und Hinweise mit mir gemeinsam das Antlitz Olbernhaus noch schöner und lebendiger zu gestalten. Und Ihnen, liebe Gäste, kann ich versichern, dass Sie hier überall auf freundliche und hilfsbereite Menschen treffen werden, die alles dafür tun, dass Sie sich beim Besuch unserer, von herrlicher Natur umgebenen Stadt wohlfühlen. Entdecken Sie unsere Stadt und ihre Angebote zunächst auf diesen Seiten. Aber ich würde mich noch mehr freuen, Sie danach auch persönlich als Gast oder sogar als neuer Einwohner in Olbernhau begrüßen zu können. Ihr Heinz-Peter Haustein Bürgermeister
0.23 km

Olbernhau 4 x familienfreundlich zertifiziert

Am 8. November 2017 wurden in Dresden die Zertifizierungsurkunden und Ortsschilder der Marke „Familienurlaub in Sachsen“ übergeben. Für die Stadt Olbernhau konnten im Deutschen Hygienemuseum der Landeshauptstadt gleich vier Partner mit der Marke der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen ausgezeichnet werden. Bereits zum 4. Mal wurde die Spielwelt Stockhausen als „Familienfreundliche Freizeiteinrichtung“ ausgezeichnet. Für Stockhausen war Manuela Stock – eine der Vordenkerinnen dieser Marke – nach Dresden gereist. Erstmals zertifiziert und damit in der Gemeinschaft der 100 Partner des Familienurlaub in Sachsen konnte das Museum Olbernhau als „Familienfreundliche Freizeiteinrichtung“ aufgenommen werden. Andrea Börner, Birgit Träger sowie der 2. stellvertretende Bürgermeister Hartmut Tanneberger nahmen die Urkunde für die städtische Einrichtung entgegen. Auch die Feriensiedlung „Am Bierwiesenteich“ ist neuer Partner und Familie Gläser konnte aus den Händen von Barbara Meyer, Abteilungsleiterin im Sächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, die Urkunde und das Hausschild für den „Familienfreundlichen Beherbergungsbetrieb“ in Empfang nehmen. Freizeiteinrichtung und Beherbergungsbetrieb sind, neben vielen anderen Kriterien, zwei grundlegende Voraussetzungen damit eine Stadt oder Gemeinde als „Familienfreundlicher Ort“ zertifiziert werden kann. Zum dritten mal ist dies der Stadt Olbernhau gelungen. In Vertretung des Bürgermeisters nahm der 2. stellvertretende Bürgermeister Hartmut Tanneberger gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Tourismusvereins Olbernhau Udo Brückner die Urkunde und das Hausschild entgegen. Alle Einrichtungen dürfen sich die nächsten drei Jahre als familienfreundlich bezeichnen und sind Partner im Familienurlaub Sachsen. Sie hoffen mit dieser Marke neue und vor allem Familien Gäste zu akquirieren. Neben den Olbernhauern haben sich weitere 51 Partner einer Prüfung durch die TMGS gestellt, darunter die Jugendherberge Sayda und das Spielzeugmuseum Seiffen, welche ebenfalls diese Auszeichnung entgegen nehmen konnten.
1.83 km Flst. 721/89, Gemarkung Olbernhau

Wohngrundstück am „Poppschen Gut“

Wohngebiet „Poppsches Gut“, Hüttenweg 11, unbebautes Grundstück Flst. 721/89, Gemarkung Olbernhau voll erschlossen Grundstücksgröße: 748 m² Mindestgebot: 40.400,-€ Angebotsfrist endet am 24. 11. 2017   Weitere Anfragen richten Sie bitte an die Abteilung Liegenschaften der Stadtverwaltung Olbernhau. Amtsleiter: Herr S. Günther, Telefon: 037360 15158, email: steffen.guenther(at)olbernhau.de Mitarbeiterin: Frau A. Münzner, Telefon: 037360 15119, email: andrea.muenzner(at)olbernhau.de
2.78 km Flst. 1229/73, Gemarkung Olbernhau

Grundstück im Gewerbegebiet Olbernhau

Gewerbegebiet Olbernhau unbebautes Grundstück an der Brandauer Straße/ Saigerhüttenstraße Flst. 1229/73, Gemarkung Olbernhau Grundstücksgröße: 12659 m² Mindestgebot: 226.800,- € Bei der Auswahl der Bewerber werden gemäß V Nr. 3 der Verwaltungsvorschrift des SMI über die Veräußerung komm. Grundstücke vom 13. April 2017 die Wertungskriterien Kaufpreis, Bonität und Investitionskonzept berücksichtigt. Angebotsfrist endet am 04. 12. 2017 Angebote bitte auf dem Postweg (Rathaus Olbernhau, Grünthaler Straße 28, 09526 Olbernhau, Bürgermeisteramt, mit der Aufschrift „Angebot bitte nicht öffnen“). Verspätet eingereichte Angebote werden nicht berücksichtigt.   Weitere Anfragen richten Sie bitte an die Abteilung Liegenschaften der Stadtverwaltung Olbernhau. Amtsleiter: Herr S. Günther, Telefon: 037360 15158, email: steffen.guenther(at)olbernhau.de Mitarbeiterin: Frau A. Münzner, Telefon: 037360 15119, email: andrea.muenzner(at)olbernhau.de
0.52 km

Sitzungstermine des Stadtrates und der Ausschüsse

Stadtrat Donnerstag, 07.12.2017, 18.30 Uhr - Rathaus und bei Bedarf.   Technischer Ausschuss Mittwoch, 08.11.2017, 18.30 Uhr - Rathaus und bei Bedarf   Verwaltungsausschuss Mittwoch, 11.10.2017, 18.30 Uhr - Rathaus und bei Bedarf

Interessantes

2.95 km

Lehrschwimmhalle

Die Lehrschwimmhalle mit Saunabereich wurde im Jahr 2011 eröffnet, nachdem das alte Bad 2008 geschlossen wurde. Sie wird vor allem für den Schwimmunterricht der Grundschulen genutzt. Auch für die Öffentlichkeit, die Oberschule und das Gymnasium steht es zur Verfügung. Außerdem nutzen Sportvereine und verschiedene andere Einrichtungen die Lehrschwimmhalle. Das Bad wurde nach modernsten Gesichtspunkten errichtet, so erzeugt ein Block-Heizkraftwerk die benötigte Wärme für die Halle, die Lüftung erfolgt nach dem Prinzip der Wärmerückgewinnung. Es kann der Umkleide- und Sanitärbereich gleichzeitig für Freibad und Hallenbad genutzt werden.
5772.61 km

Kinder-Spielwelt Stockhausen

Einmalig in Deutschland ist unsere Spielwelt "Stockhausen", direkt im mittelalterlichen Areal der Saigerhütte Olbernhau-Grünthal. In Stockhausen spielt man Drinnen & Draußen! Auf 1.100 qm Spielfläche Drinnen bieten wir tolle Spielmöglichkeiten für Groß und Klein. Eine 10 Meter hohe Megakletterburg mit einer turbulenten Röhrenrutsche, eine begehbare Würfelwelt, Spielepfad, Knirpsenland, Bastelwerkstatt, Elternspielplatz... Alle Spielzeuge und Einrichtungen sind aus Massivholz! Draußen gibt es Spiel-Spaß auf 800 qm in einem Märchen-Spiel-Labyrinth, Kletterburg, Trampolin, Buddelbereich, Sonnenterasse und Sommercafé laden ein. Stockhausen Spiel-Spaß bei jedem Wetter.
0.26 km

Tourist-Information Olbernhau

Wir sind für Sie da! Die Tourist-Information ist die Geschäftsstelle des Tourismusvereins Olbernhau e.V. Wir helfen Ihnen in allen Fragen zur Planung und für einen angenehmen Aufenthalt in unserer Stadt Olbernhau. Wir vermitteln Gastgeber - vom Hotel über Ferienhäuser, Ferienwohnung bis hin zu Ferienzimmern. Während Ihres Aufenthaltes stehen wir vor Ort für Ihre Fragen und Wünsche zur Verfügung und beraten Sie zu Sehenswürdigkeiten, Bus- und Bahnverbindungen, halten Tipps zum Wandern, Geocaching und Radfahren bereit. Für Gäste und Einheimische halten wir den Veranstaltungskalender sowie viele Informationen zu Kultur- und Freizeitangeboten bereit.
0.15 km

Museum Olbernhau - Ein Museum für die ganze Familie

Der hölzerne Herr mit Brille, Schreibfeder und Stehpult auf dem Windspiel an der schlichten Fassade des Olbernhauer Museums ist ein Spielwarenverleger, einer der Kaufleute, die mit ihrem Handel bereits vor über 200 Jahren das Spielzeug aus dem Erzgebirge weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt machten. Die weltweite Tätigkeit der Olbernhauer Verlagshäuser ist eine der besonderen Geschichten, die im Museum erzählt werden. Nach umfassender Rekonstruktion und Erweiterung erfährt man in der neu gestalteten Ausstellung noch vieles mehr über Spielwarenverleger und ihre Musterbücher, über den unterschiedlichen Broterwerb im Laufe der Jahrhunderte und über die Findigkeit im Umgang mit Holz und Metall, welche Olbernhau bis heute auszeichnet. Das Museum wird vom Kulturraum Erzgebirge/Mittelsachsen gefördert.
5772.61 km

Kupferhammer in der Saigerhütte Olbernhau

Im voll funktionsfähigen Hammerwerk erklärt der Hammerknecht die Geschichte dieser frühkapitalistischen Produktionsstätte und setzt den sechs Zentner (300 kg) schweren Breithammer in Gang. Er erklärt ausführlich und anschaulich den genauen Hergang des Saigerns. Das Saigern ist das schmelztechnische Trennen von Kupfer und Silber. Unter Zugabe von Blei wurden die unterschiedlichen Schmelztemperaturen und gegenseitigen Löslichkeiten ausgenutzt. Der Kupferhammer wird vom Kulturraum Erzgebirge/Mittelsachsen gefördert.
4.33 km

Heimatmuseum Dörnthal

Ein museales Kleinod in Dörnthal ist das Heimatmuseum an der Ankerkreuzung. Beim Rundgang durch das Haus wird der Besucher zurückversetzt in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts. 1831 als Auszugshaus für das nahe liegende Bauerngut erbaut, erlebte das Gebäude mehrere Besitzerwechsel. Von 1955 bis 1994 lebte und wirkte hier der Heimatforscher und ehemalige Ortschronist Walter Herrmann. Nach seinem Auszug wurde das Fachwerkhaus originalgetreu restauriert und zu Ostern 2000 feierlich als Heimatmuseum eingeweiht. Engagierte Einwohner und Heimatfreunde haben eine Vielfalt wertvoller Gegenstände aus dem alltäglichen Leben der Dorfbewohner aus Urgroßmutters Zeiten zusammengetragen und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Schauen Sie in die Wohnküche, die "gute" Stube und das Schlafzimmer unserer Vorfahren.

Neues Sagenbuch aus Olbernhau erschienen

Über 80 Besucher lauschten im voll besetzten Saal des Jugend- und Kulturzentrums "Theater Variabel" in Olbernhau den Ausführungen von Hannes Schaller. Der Rothenthaler las einige Passagen aus seinem Buch "Der Hüttenmatths" und sprach über die Entstehungsgeschichte dieses Buches. Musiker des Saigerhüttenvereins Olbernhau-Grünthal e.V. umrahmten die Präsentation. Tochter Isabel hatte in einer Bilderpräsentation die für das Buch gemalten Zeichnungen auf die Leinwand gebracht. „Es war eine super Veranstaltung, die ein Stück Geschichte der Stadt auf besondere Art und Weise aufarbeitet“, so Udo
4.46 km

Haus der Begegnung Rothenthal

Das "Haus der Begegnung" befindet sich im Olbernhauer Ortsteil Rothenthal, idyllisch in das Natzschungtal eingebettet. Das Haus wurde am 17. September 1994 eröffnet und bietet in seinen Räumen vielfältige Kultur- und Freizeitangebote. Dem Namen des Hauses entsprechend finden hier Begegnungen für Menschen jeden Alters und unterschiedlicher Interessen statt, die sich bei uns erholen oder einen Teil ihrer Freizeit verbringen wollen.